Austropop Nacht – 01.07.2017

AUSTROPOP NACHT
feinraus – Manfred Altmann – B3

Samstag, 01.07.2017
Einlass: 18.30 Uhr
Livemusik ab 19.30 Uhr

Am „Hopfnbod’n“
Gasthaus Zur Linde – Christof Kimmelmann
Wiener Gasse 1
2460 Bruck/Leitha

19.30 Uhr – feinraus
20.15 Uhr – Manfred Altmann & Band
22.00 Uhr – B3 feat. Susanne Hell

Eintritt: 12,- (VVK 9,-), Schüler, Studenten, usw: 5,-

Vorverkauf:
Manfred Altmann – 0676/9008055
Bluesfriends Bruck – info@wienergassenblues.at oder 0650/98 21 730
Buchhandlung Riegler – Kirchengasse 26, 2460 Bruck/Leitha

3. Brucker Blues Challenge – 06.05.2017

06.05.2017 – 3. Brucker Blues Challenge für Bands & Solokünstler vor hochkarätiger Jury und Publikum

31.03.2017 – ANMELDESCHLUSS
Anmeldung für Bands / Solokünstler per Mail samt Soundbespielen und Indotext an info@wienergassenblues.at. Der Sieger wird durch Jurywertung und Publikumsvoting mittels Stimmzetteln bestimmt (je 50% Gewichtung). Dem Sieger ist eine Auftrittsmöglichkeit beim 9. Brucker Bluesfestival, dem „Wienergassenblues“ (23.+ 24. Juni 2017) am Freitag, 23. 6.2017, garantiert.

Ort: Am „Hopfnbod’n“, Gasthaus Zur Linde, Wiener Gasse 1, 2460 Bruck/Leitha
Bands/Künstler: Vier
Beginn Livemusik: 19 Uhr
Spieldauer: 40 Minuten je Band
Showact: Stephan Gleixner & Leelah Sky with special guest Mark Skillard
Wertung: Der Abendsieger wird durch eine gemeinsame Jury- und Publikumswertung (Gewichtung je 50 %) ermittelt.

Jury:
Hermann Posch (Sänger, Gitarrist, Komponist)
Jürgen Posch (Singer/Songwriter und Produzent)
Peter Legat (Musiker, Komponist, Frontman von Count Basic, Gitarreprofessor an der Musikuni-versität Wien)
Stephan Gleixner (Sänger, Produzent, Komponist, Coach, Unterricht am IPOP an der Musikuniversität Wien, Die Echten, Yves Blues)
Christine Kisielewski, (Sängerin, vocal coach, Komponistin, Pianistin, Die Echten, Leelah Sky)
Serafia Myriknopoulou (Leiterin Anton Stadler Musikschule Bruck/Leitha)
Robert Pistracher (gefragter Studiobassist Wien, Ex-Bassist Falco, Lehrer an der Anton Stadler Musikschule Bruck/Leitha)
Rastislav Kordik (Keyboarder bei den Vereinigten Bühnen Wien, Lehrer an der Anton Stadler Musikschule Bruck/Leitha)
Markus „Mex“ Mattle (Tontechniker, Soundstudio, Bassist)
Otto Havelka (Kulturredakteur Niederösterreichische Nachrichten)
Sissi Simon (Veranstalterin von Blues-Konzerten, Fachpublikum)
Josef Stolawetz (Fachpublikum, Erfinder des Namens „Wienergassenblues“).

Eintritt: 12,- (VVK 9,-), Schüler, Studenten, GW-Zivildiener:5,-
VVK bei Bluesfriends Bruck (info@wienergassenblues.at oder +43650-9821730), Sparkasse Bruck, Raiffeisenbank Bruck-Carnuntum.

Sitzplatzreservierung möglich und empfohlen! Info@wienergassenblues.at oder +43650-9821730

Die Idee hinter dem Projekt „Blues Challenge“ ist die Tatsache, dass sich jährlich viele Bands um einen Auftritt beim „Wienergassenblues“, dem Brucker Bluesfestival bewerben, aber eben nur für 7 – 8 Bands / Künstler an den beiden Tagen Platz ist.
So wird nun seit 2015 mit der Brucker Blues Challenge die Möglichkeit geboten, vor Fachpublikum und einer hochkarätigen Jury um eine garantierte Auftrittsmöglichkeit zu spielen. Der Sieger wird durch Jurywertung und Publikumsvoting mittels Stimmzetteln bestimmt (je 50 % Gewichtung) Anmeldung für Bands / Solokünstler per Mail samt Soundbespielen und Infotext an info@wienergassenblues.at. Einsendeschluss ist der 31.03.2017.

Die Sieger der Vorjahre Juraj Schweigert & The Groovetime aus Bratsilava (2015), als auch Jam TraX aus Kärnten (2016) waren sowohl bei Jury als auch Publikum die Nr. 1 und ernteten auch beim Bluesfestival 2015 & 2016 viel Applaus des Publikums.

Das 9. Brucker Bluesfestival, der „Wienergassenblues“ findet am 23. und 24.Juni 2017 statt. An diesen beiden Tagen verwandelt sich der wunderschöne Barockgarten des Gasthauses zur Linde (Wiener Gasse 1) in eine Open Air Bühne mit hervorragenden Blues- und Bluesrock Größen.
Am Samstag. 24.6. gibt es ab 14 Uhr wieder das bereits traditionelle Harley-Treffen mit Sternfahrt in die wunderschöne Region von Carnuntum und Pannonien.

Fotos: Walter Kolm

 

8. „Bulldog“ Blues Night – 07.10.2017

8. „Bulldog“ Blues Night

Samstag, 7.10.2017

Am „Hopfnod’n“ des Gasthauses zur Linde – Christof Kimmelmann
Wiener Gasse 1, A-2460 Bruck/Leitha (NÖ)

18.00 Uhr – Einlass & Gastro
Livemusik ab 19 Uhr
Jürgen Posch Akustik Trio
The Blues Infusion

Eintritt: 12,- (VVK 9,-), Schüler, Studenten, GW-Zivildiener:5,-
VVK bei Bluesfriends Bruck (info@wienergassenblues.at oder +43650-9821730
Sitzplatzreservierung möglich und empfohlen!

 


Jürgen Posch Akustik Trio
Der Singer & Songwriter Jürgen Posch startete 2015 mit seinem Debüt Album „Die KöllaSaga” seine Solo Karriere im Rahmen des ViennaBluesSpring im Mozarthaus. Dabei begeisterte er das Publikum mit seinen einfühlsamen und dynamischen Eigenkompositionen sowie seiner Fingerfertigkeit auf diversen Saiteninstrumenten. Was lag also näher als auch das neue Album „The Living Room Project” 2017 am gleichen Ort im gleichen Rahmen vorzustellen?
Akustisch, groovig und transparent waren die Marschrichtungen für dieses neue Album.

Nachdem Jürgen Posch bereits 2016 das Publikum am „Hopfnbod’n“ in Bruck/Leitha bei der Blues Challenge als Special Act verzauberte, wird er an diesem Abend von dem Percussionisten Martin Hladik und der Vocalistin Katharina Zainzinger begleitet.
Jürgen Posch – git, voc, Martin Hladik – perc, Katharina Zainzinger – voc

 

The Blues Infusion
Die sukzessive Entwicklung der Band über die Jahre im „contemporary blues style“ und in der Performance (nun mit neuem Frontman Peter Dürr) resultiert in einem frischen, abgefahrenen und sehr speziellen Groove! Die Band beweist, dass dieses zeitlose Musikgenre die Jahrtausendwende problemlos überwunden hat, und mit musikalischen Elementen beider Millennia gestärkt in die Zukunft blickt. „The Blues Infusion“ lassen sehr stark Stilelemente des Rock oder auch des Jazz in ihre Musik einfließen und erzeugen so eine spannende, dynamische Facette des Blues. Nicht zuletzt deswegen geht/ging die Band heuer für Österreich bei der „European Blues Challenge 2017“ in Dänemark an den Start!  Und weil mit „The Blues Infusion“ heuer eine neu CD produziert wird, erhält jeder Besucher des Konzerts als besonderen Bonus die letzte CD „Stepping Keys“ zum Sonderpreis von nur € 5,- zur Eintrittskarte dazu! Das sollte man sich nicht entgehen lassen!

Peter Dürr (vocals), Peter Peduzzi (guitar), Fritz Salek (bass), Werner Müller (keyboard), Dusan Milenkovic (drums)