Samstag, 30.4.2016 – 2nd Brucker Blues Challenge

Vier Bands spielen um einen garantierten Auftrittsplatz beim 8. Brucker BLuesfestival (24./25. Juni 2016). Entscheidung durch Fachjury & Publikumsvoting (je 50%)

In alphabetischer Reihenfolge sind das:
(Die tatsächliche Auftrittsreihenfolge wird beim Souncheck ausgelost)

Alwin Schönberger & Michael Junker (NÖ)
Christian Kametler & Blue on Black (Bgld)
Grooveballs (Wien)
Jam Trax (Kärnten)

Am „Hopfnbod’n“ des Gasthauses „zur Linde“ – Christof Kimmelmann
Wiener Gasse 1, A-2460 Bruck/Leitha (NÖ)
18.00 Uhr – Einlass & Gastro
Livemusik ab 19 Uhr

Jury:
Hermann Posch (Sänger, Gitarrist, Komponist)
Jürgen Posch (Singer/Songwriter und Produzent)
Peter Legat (Musiker, Komponist, Frontman von Count Basic, Gitarreprofessor an der Musikuni-versität Wien)
Serafia Myriknopoulou (Leiterin Anton Stadler Musikschule Bruck/Leitha)
Robert Pistracher (gefragter Studiobassist Wien, Ex-Bassist Falco, Lehrer an der Anton Stadler Musikschule Bruck/Leitha)

Rastislav Kordik (Keyboarder bei den Vereinigten Bühnen Wien, Lehrer an der Anton Stadler Musikschule Bruck/Leitha)
Markus „Mex“ Mattle (Tontechniker, Soundstudio, Bassist)
Otto Havelka (Kulturredakteur Niederösterreichische Nachrichten)
Sissi Simon (Veranstalterin von Bluesevents, Fachpublikum)

Josef Stolawetz (Fachpublikum, Erfinder des Namens „Wienergassenblues“).

Eintritt: 12,- (VVK 9,-), Schüler, Studenten, GW-Zivildiener:5,-
VVK bei Bluesfriends Bruck (info(at)wienergassenblues(dot)at oder +43650-9821730), WINWIN, Sparkasse Bruck, Raiffeisenbank Bruck-Carnuntum.

Sitzplatzreservierung möglich und empfohlen! (Info(at)wienergassenblues(dot)at oder +43650-9821730)